Der Süden Bayerns hat Pfarrer Christian Leist-Bemmann schon immer gereizt und ganz besonders Pocking. Er kannte die Region von früheren Urlauben im Chiemgau. Nun ist sein Traum irgendwie wahr geworden, am 01.06. übernimmt er die seit fast einem Jahr freie Pfarrstelle in der evangelischen Gemeinde in Pocking. 'Ein Hauptgewinn', sagt er.

Ganz unbekannt ist der in Essen geborene und in Bonn aufgewachsene Pfarrer in der Gemeinde allerdings nicht. Er war schon seit 8 ½ Jahren als Seelsorger in Bad Füssing tätig. Immer wieder half er in der Pockinger Nachbargemeinde aus. Seit dem Weggang von Pfarrerin Godila Baumann hatte er sogar die Vakanzvertretung inne.

Vor seiner bayerischen Zeit war der dreifache Vater und Ehemann von Historikerin Dr. Hildegund Bemmann im Sondervikariat der Gemeinde der United Reformed Church in Oxford, dann als Pfarrer in seiner Heimat Bonn und anschließend im thüringischen Probstzella tätig.

Genau genommen ist es für Pfarrer Leist-Bemmann der zweite Anlauf. Schon 2013 war 'Not am Mann' in Pocking, die Stelle konnte allerdings dann doch nicht besetzt werden und so landete er erstmal in Bad Füssing.

Pfarrer Leist-Bemmann kommt nach Pocking

Über die Jahre seiner Vertretungen als Pfarrer hat er das gute Miteinander in der Kirchengemeinde Pocking schätzen gelernt, vom Kirchenvorstand, über die Pfarramtssekretärin bis zur dortigen Kollegin. Außerdem: 'Jetzt mit 59 Jahren war ein Wechsel sowieso fällig', sagt er. Die Gemeinde sei eine übersichtliche 'Normalgemeinde', man kennt sich, man tauscht sich aus – das gefalle ihm.

Eine Aufgabe wartet schon auf Pfarrer Leist-Bemmann: die Sanierung der Kreuzkirche. Weiter denkt er an die Gründung eines Literaturkreises und auch eine brachliegende Seniorenarbeit steht auf seiner Agenda ganz oben.

Für ihn und seine Frau sei der Wechsel ein Glücksfall, wir können so weiterhin in Kirchham wohnen bleiben, es sei ein Weiterziehen, ohne umziehen zu müssen.

Am Sonntag, den 08.05. wird er um 10 Uhr in der Christuskirche in Bad Füssing verabschiedet und am 05.06. wird seine Einführung in der Pockinger Kreuzkirche um 14 Uhr gefeiert.


Text: Hubert Mauch | Foto: Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Pocking

Im Bild: Pfarrer Christian Leist-Bemmann (rechts) fühlt sich jetzt schon in der Kirchengemeinde Pocking zu Hause, auch dank des guten Miteinanders von Pfarrerin Alexandra Popp und Kirchenvorsteher Dr. Matthias Haun.

DIESE WEBSITE
Ab dem 01.06.2022 bis auf Weiteres ausschließlich pdf-Meldungen, vorgesehen im wöchentlichen Takt. Keine weiteren Aktualisierungen.


VORSCHAU
50 Jahre Christuskirche Bad Füssing: Festgottesdienst mit dem Regionalbischof und Weinfest am 10.07.2022


DACHRENOVIERUNG IN SPIEGELAU
Eines der Bauvorhaben in unserem
Dekanat im Jahr 2022

Die winterlich beschneite Martin-Luther-Kirche in Spiegelau

JAHRESLOSUNG 2022

Jahreslosung 2022

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


SCHRIFTGRÖßE: [ - ] | [ + ]

Evangelisch-Lutherisches Dekanat Passau, Dietrich-Bonhoeffer-Platz 1, 94032 Passau • Telefon: (0851) 931 32 14 • Telefax: (0851) 9 31 32 63 •  E-Mail an das Dekanatsbüro