Im Dekanat Passau liegen ca. 200 öffentliche und private Schulen. An den meisten von ihnen wird wöchentlich von staatlichen und kirchlichen Religionslehrkräften wie Religionspädagoginnen und -pädagogen, Katechetinnen, Diakoninnen, Pfarrerinnen und Pfarrern evangelischer Religionsunterricht erteilt. Die kirchlichen und staatlichen Lehrkräfte begleiten Schülerinnen und Schüler auf ihrer Suche nach dem richtigen Weg, auf ihrer Suche nach sich Selbst und auf ihrer Suche nach Gott.

Der Religionsunterricht versteht sich als "Dienst der Kirche an der Gesellschaft“. Moderner Religionsunterricht verbindet dabei die Überlieferungen der christlichen Tradition mit aktuellen Fragen, Nöten und Themen der Gegenwart.

Das Schulreferat des Dekanates

  • vertritt die kirchlichen Belange gegenüber den Schulen und der staatlichen Schulaufsicht,
  • hat die Fachaufsicht über die kirchlichen Lehrkräfte und plant deren Einsatz,
  • ist Ansprechpartner in allen Fragen des Religionsunterrichts.

Ab dem 01.09.2022 leitet der Diplom-Religionspädagoge Oliver Weindel das Schulreferat.


SCHRIFTGRÖßE: [ - ] | [ + ]

Evangelisch-Lutherisches Dekanat Passau, Dietrich-Bonhoeffer-Platz 1, 94032 Passau • Telefon: (0851) 931 32 14 • Telefax: (0851) 9 31 32 63 •  E-Mail an das Dekanatsbüro