'Freundlich und klar, ehrlich und verlässlich, respektvoll und mit Durchhaltevermögen'. So charakterisierte Dekan Jochen Wilde die scheidende Pfarrerin Edna Ranninger. Nach 3 ½ Jahren in der Kirchengemeinde Passau St. Johannes wechselt sie zum 1. September 2021 auf die 1. Pfarrstelle Landshut Auferstehungskirche.

Gemeinde, Kirchenvorstand, Vertreter*Innen des öffentlichen Lebens, Kolleg*Innen und Weggefährt*Innen feierten am 31. Juli 2021 den feierlichen Abschiedsgottesdienst in der katholischen Pfarrkirche St. Vitus in Hauzenberg mit. Schon die Wahl des Ortes brachte zum Ausdruck, welch hohen Stellenwert die Ökumene für die scheidende Pfarrerin stets hatte.

Verabschiedung von Frau Pfarrerin Ranninger

Dekan Jochen Wilde würdigte die Arbeit der gebürtigen Nürnbergerin. Sie habe deutliche Akzente gesetzt, u.a. bei den Gottesdiensten, in der Öffentlichkeitsarbeit sowie bei der Begleitung der Ehrenamtlichen. Besonders hob er ihren Mut hervor, gemeinsam mit dem Kirchenvorstand auch schwere Entscheidungen zu treffen. Schließlich entpflichtete er die allseits beliebte Seelsorgerin von ihren Aufgaben in der bisherigen Kirchengemeinde und sprach ihr den Segen Gottes für ihren weiteren Weg zu.

Bei den sich anschließenden Grußworten brachten u.a. Hauzenbergs Bürgermeisterin Gudrun Donaubauer sowie die Vertrauensfrau des Kirchenvorstands, Ursula Weska, ihre Wertschätzung für die engagierte Pfarrerin zum Ausdruck.


Zur Verabschiedung von Frau Pfarrerin Ranninger erschien auch ein Pressebericht in der Passauer Neuen Presse:
'Akzente gesetzt und die Ökumene gelebt'

ÖKUMENISCHER ZWISCHENRUF
Zur bevorstehenden Bundestagswahl:
Mit Begeisterung für Demokratie und Freiheit


ÖKUMENISCHER SCHÖPFUNGSTAG
Am Samstag, den 02.10.2021 in Simbach am Inn

Ökumenischer Schöpfungstag 2021

KIRCHENMUSIK
Die 'Münchner Symphoniker' am
01.10.2021 in Bad Füssing

Die Münchner Symphoniker

Die Steinkirchener Herbstkonzerte
ab dem 10.10.2021


DEKANATSNACHRICHTEN
Die Ausgabe für die Monate August und September 2021


AUS DEM KIRCHENKREIS REGENSBURG
Anna-Nicole Heinrich zur EKD-Synodenpräses gewählt


BAULICHE TÄTIGKEITEN
Übersicht über die Aktivitäten in diesem Bereich

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


SCHRIFTGRÖßE: [ - ] | [ + ]

Evangelisch-Lutherisches Dekanat Passau, Dietrich-Bonhoeffer-Platz 1, 94032 Passau • Telefon: (0851) 931 32 14 • Telefax: (0851) 9 31 32 63 •  E-Mail an das Dekanatsbüro