Die Matthäus-Passion von Georg Philipp Telemann für Soli, Chor und Orchester wird am Samstag, den 08.04.2019, ab 19:30 Uhr in der Evangelischen Christuskirche Bad Füssing aufgeführt. Die kurzweilige und spannende Passionsmusik aus dem Jahr 1746 interpretieren Brigitte Guttenbrunner (Sopran), Barbara Schreiner (Alt), Joachim vom Berg und Christian Havel (Tenor), Bernhard Forster und Bernd-Michael Tack (Bass), der Bad Füssinger Kantatenchor und das Orchester der Christuskirche Bad Füssing unter Leitung von Kirchenmusikdirektor Jürgen Wisgalla.

Der Bad Füssinger Kantatenchor wurde im Winter 1987 gegründet. Seitdem hat der gemischte Chor Kantaten, Messen und Oratorien unter anderem von Johann Sebastian Bach, Georg Friedrich Händel, Reinhard Keiser, Gottfried August Homilius, Joseph Haydn, Wolfgang Amadeus Mozart, Johannes Brahms, Felix Mendelssohn Bartholdy, Camille Saint-Saëns, Léoš Janáček, Alois Wimmer und Jürgen Wisgalla einstudiert und in Gottesdiensten und Konzerten aufgeführt. Die Sängerinnen und Sänger, aus einem Einzugsgebiet von bis zu 55 Kilometern, proben immer auf ein Projekt bezogen.

Das Orchester der Christuskirche gestaltet zusammen mit dem Bad Füssinger Kantatenchor die Kantaten-Gottesdienste und großen Konzerte im Rahmen der 'Bad Füssinger Kirchenkonzerte'. Das Orchester besteht aus Laien- und Profimusikern aus Niederbayern und Oberösterreich. Konzertmeister ist seit 1992 Erasmus Betz aus Passau. Die Größe des Orchesters reicht vom Streichorchester (zehn Musiker) bis zum großen Oratorienorchester (45 Musiker).

Jürgen Wisgalla lernte in Mittelfranken die Kirchenmusik kennen. Nach dem Abitur 1981 studierte er in Bayreuth evangelische Kirchenmusik mit den Hauptfächern Chorleitung, Orgel und Klavier. Zum einjährigen Berufspraktikum ging der Musiker zu Michael Lochner nach Bad Kissingen. Seit September 1986 ist Wisgalla Kantor der evangelischen Kirchengemeinde Bad Füssing. Als Dekanatskantor ist er außerdem im Evangelisch-Lutherischen Dekanat Passau tätig. Der Kirchenmusiker hat in den letzten 30 Jahren zahlreiche Klangkörper gegründet und aufgebaut: Noch heute leitet er den Bad Füssinger Kantatenchor, den Rottaler Bläserkreis, die Band der Christuskirche, das Orchester der Christuskirche, die Bad Füssinger Blechbläser und das Bad Füssinger Trompetenensemble. Im Mai 2009 wurde Jürgen Wisgalla auf Grund seiner Verdienste um die Kirchenmusik der Titel 'Kirchenmusikdirektor' verliehen. Der Landkreis Passau würdigte sein Wirken mit der Ernennung zum Kulturpreisträger im September 2017.

Karten zu diesem Passionskonzert sind im Vorverkauf der Kurverwaltung im Bürgermeister-Frankenberger-Haus per Telefon unter (08531) 975 522 oder per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und an der Abendkasse ab 18:30 Uhr erhältlich.

Foto (folgt): Georg Laski | Text: Jürgen Wisgalla


SCHRIFTGRÖßE: [ - ] | [ + ]

Evangelisch-Lutherisches Dekanat Passau, Dietrich-Bonhoeffer-Platz 1, 94032 Passau • Telefon: (0851) 931 32 14 • Telefax: (0851) 9 31 32 63 •  E-Mail an das Dekanatsbüro