Kirchenmusikdirektor Jürgen Wisgalla hat am ersten Februar-Wochenende zum Bläserworkshop nach Bad Füssing eingeladen. 45 Bläserinnen und Bläser aus den Posaunenchören des Evangelisch-Lutherischen Dekanats Passau sind zu diesem Bläserwochenende in den Kurort gereist. Mit von der Partie waren auch Musiker aus befreundeten Chören in Ampfing-Mühldorf, Bogen, Reisbach, Straubing und Wels (Oberösterreich).

Auf dem Programm der zwei Probentage standen Wunschmusiken der Teilnehmer: So wurde unter anderem der Springtanz 'La Mourisque' von Tilman Susato, die achtstimmige Motette 'Denn er hat seinen Engeln' von Felix Mendelssohn Bartholdy, ein Arrangement zu 'Amacing grace' von Richard Roblee und ein doppelchöriger 'Halleluja-Ruf' vom Simbacher Regionalkantor Stephan Thinnes erarbeitet. Den Abschluss der Fortbildung bildete ein sehr beeindruckender, klanggewaltiger und emotionaler Gottesdienst mit Musik für Großen Bläserchor, Pauken, Drumset und Orgel in der evangelischen Christuskirche.

Bläserwochenende 2017

Bläserwochenende 2017

Bläserwochenende 2017

Text von Jürgen Wisgalla, Fotos von Marion Wisgalla

 

 

 

 

 

Nächste Grenzland-Posaunentage:
Am 23. und 24.09.2017 in Simbach am Inn


SCHRIFTGRÖßE: [ - ] | [ + ]

Evangelisch-Lutherisches Dekanat Passau, Dietrich-Bonhoeffer-Platz 1, 94032 Passau • Telefon: (0851) 931 32 14 • Telefax: (0851) 9 31 32 63 •  E-Mail an das Dekanatsbüro